Exkursion Malen & Zeichnen

 “Aktzeichnen” nach Absprache :

Nackt wird der Mensch geboren und nichts ist dem Echten gleich, nur Abbild.

Zeichnen am Beispiel des menschlichen Körpers

Ziel ist es, mit zeichnerischen Mitteln die Beschaffenheit, Form und Gestalt der menschlichen Figur festzuhalten. Ob im Gesamten oder ein Ausschnitt – es liegt in der Hand der Person, worin sie die Herausforderung sucht. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Die Betreuung gestaltet sich individuell, – ganz nach den Bedürfnissen der TeilnehmerInnen.

Es sollen Laien wie Profis angesprochen werden, denn am ehesten lernt man durch den gegenseitigen Austausch an Erfahrungen, Entdeckungen und das Beobachten von Gegensätzen und Gemeinsamkeiten. Unter Anleitung verändern wir Ihre Wahrnehmung, sie lernen bewusst zu sehen und durch das Begreifen von Proportionen, Fläche und Linie, dies auf Papier zu bringen. Sie erfahren wie Sie Licht und Schatten in Ihrer Darstellung einsetzen können und etwas über Räumlichkeit und Perspektive. Dabei spielt das Wechselspiel verschiedener Materialien wie z.B. Bleistift, Kohle, Wachsmalstift, Kreiden, Pack- oder Zeichenpapier eine weitere Rolle und ermöglicht ein großes Spektrum an neuen Erkenntnissen.

Das Erlernte hilft über das Aktzeichnen hinaus, denn wer intensiv das Aktzeichnen studiert, kann nahezu alles zeichnen.

 


 

Privatunterricht im Bereich Malen, Zeichnen, Modellieren mit Zeitungspapier

Einzelunterricht oder auch Kurse in Kleingruppen oder als Wochenendeinheit  nach Absprache.

 


 

Kinderkunst – Die Phantasie, die jedes Kind inne hat, ist das A und O für ein kreatives Erleben.

Kurse in Kleingruppen oder an Ihrer Schule als AG oder begleitend im Kunstunterricht nach Absprache.

Wenn wir mit Kindern kommunizieren, ihnen Impulse z.B. durch Geschichten geben, gibt es meist eine Initialzündung. Die Fantasie bekommt Flügel. Folgt darauf ein Handeln im Sinne der Idee, verstärken wir den inneren Antrieb des Kindes und es öffnet sich die „eigene“ Tür. Sie lernen auf ihren Bauch zu hören, ihrer Intuition zu folgen; das produktive Erleben führt zu innerer Zufriedenheit und stärkt den Selbstwert.

Beispielprojekte Kinderkunst

BEISPIEL 1

 

Acryl auf Leinwand

Im Rahmen einer viertägigen Projektwoche in der Georg-Christoph-Lichtenberg Schule entstanden zum Thema “Bewusstes Sehen- Malen mit Acryl auf Leinwand” 11 Werke, 60/60 cm. Es galt anhand einer Fotovorlage, für das eigene Werk mit Hilfe eines Rahmens einen Bildausschnitt zu wählen. Es gab also die Möglichkeit, klassisch ein Tierportrait zu wählen, ein Bild an zu reissen oder in die vollständige Abstraktion zu gehen ( Beispiel Ausschnitt Spinnenbeine). Die Leinwände wurden unter Anleitung eigenständig von den Kindern (Alter von 11 – 12 Jahren) gebaut, bespannt und grundiert.

 

 

BEISPIEL 2

Vogel        Hamster

Modellieren mit Zeitungspapier und Acrylfarben

Kinderkunstprojekt an der Diesterweg Grundschule in Wittstock. Kinder der Klasse 3 und 4 konnten mit Zeitungspapier ihre Wunschwesen modellieren. Zeitungspapier und Kleister sind simple Materialen, kostengünstig und einfach einsetzbar, dabei vielfältig und leicht zu handhaben.

Diesterwegschule_KKK2012

 

 

BEISPIEL 3

Im Rahmen der Elternförderung (Förderverein) an der Grundschule in Kerstingerode entstand eine Nachmittags-AG “kreatives Gestalten“, in den Räumlichkeiten der Kunstschulwerkstatt.

      

Technik Malen und Kleben

“Malen und Kleben” ermöglicht den Umgang mit Linien und Flächen. Und schult die Auseinandersetzung mit sich selbst bei der Frage: Wie ordne ich meine Sachen auf dem Papier? Was passiert, wenn ich was wohin schiebe? Warum gefällt mir das eine und das andere nicht? Entstehen dabei Geschichten (Phantasie ?)

 

 

       

Technik mit Kreide (und Bundstiften)

Kreide schmiert. Eine Erfahrung, die Kinder in der Farbe großflächig werden lässt. Das Wischen mit der ganzen Hand ist ein recht sinnlicher Moment. Dann Nuancen mit Kreide als Linie einzufügen, zu entfernen, zu überdenken, neu zu setzen, Entscheidungen zu treffen und zu erleben: Was kommt da aus mir heraus?

Wenn das Bild fertig ist, wird es mit Haarspray fixiert und damit festgehalten. Danach lässt sich im feinen mit Bundstiften die filigranen Dinge einfügen. Meist hört die Motivation der Kinder mit der kreidetechnik auf, aber wenn man es schafft, sie über diesen angeblichen Schlusspunkt hinweg zu heben, erleben sie und noch weitere Einzelheiten und damit noch mehr Fülle im Bild (und erlernen Ausdauer).  Es ergibt sich auch hier der Umgang mit Linie und Fläche (nur anders).

 

 

       

Technik mit Pinsel und Acrylfarbe (auf Pappe oder Papier)

Ein großes Blatt vor sich zu haben und es zu füllen, groß zu werden im Motiv, das ermöglicht das Malen mit Pinsel und Acrylfarbe. Das Kind erfährt, daß die Farben sich vermischen, wenn ich keine Geduld habe, was aber auch eine Erfahrung sein kann und woraus vielleicht was Neues entsteht. Es gibt kein gut und richtig. Machen und erleben und schauen was gefällt und was nicht. Acryl kann im Trocknen wieder übermalt werden. Auch Weiss über Schwarz, da bleibt man ganz locker. Freiheit beim Malen, Experimentieren zur Freude.

 


 
Artenweise